Whatever Man Mask Vorschau 1

FAQ Masken

Wo werden die Whatever Man Masken produziert?

Die Whatever Man Masken wurden Ende September 2020 in der Nähe von Porto in Portugal produziert.

Warum soll ich die Whatever Man Maske einer Einweg Maske vorziehen?

Unser Hauptanliegen ist die Wiederverwendbarkeit der Maske und damit die Reduktion von unnötigem Abfall. Weiter versuchen wir, ein preiswertes Produkt anbieten zu können, welches zwar nicht einen Schutz wie eine Spitalmaske bietet, aber trotzdem mit der Zertifizierung «Covid-19 approved» mehr Schutz bietet als irgendeine nicht getestete Maske. Zudem wollen wir euch hohen Tragekomfort bieten und einfaches und schnelles Aufsetzen ohne mühsames und langes Ausrichten der Maske ermöglichen.

Aus welchem Material bestehen die Masken?

Unsere Stoffmasken bestehen aus mehreren Schichten. Äusserlich besteht sie aus einer Polyesterhülle, in welcher ein Alu Clip zu Formgebung eingenäht ist. Die Bestandteile der äusseren Hülle sind 80% Polyester und 20 % Elastan. Die innere Schichte besteht aus einem speziellen Fliess (Polypropylene), welches als Filter dient und damit die eigentliche Schutzwirkung erzielt.

Der Stoffsack, im welchem ihr die Masken verstauen könnt, besteht zu 100% aus organic cotton.

Kann die Maske in der Maschine gewaschen werden?

Ja, die Maske kann in der mit der Waschmaschine gewaschen werden. Unsere Empfehlung liegt bei 40°C, wobei 60° auch möglich ist. Die Maske bleibt bei 40° jedoch langlebiger. Die Zertifizierung (siehe nächste Frage) garantiert die Filterleistung bis 5 Waschzyklen.

Sind die Whatever Man zertifiziert?

Ja, unsere Masken sind gemäss EU-Norm EN13724-7:2020 zertifiziert. In der Schweiz gibt es aktuell noch keine Zertifizierungsgrundlage für nicht medizinische Masken, darum gibt es dazu in der Schweiz auch noch keine Auflagen.

Wichtig ist aber, dass unsere Masken in Portugal das Signet «Covid-19 approved» erhalten haben, welches sicher eine gute Basis für eine eventuelle Zertifizierung in der Schweiz bietet. Der garantierte Filterschutz ist bis mind. 70% zertifiziert, die Testergebnisse dieser Maske und deren Zusammensetzung erreichten jedoch einen Wert von 93%. Somit verpasste dieses Exemplar nur knapp eine noch höhere Zertifizierung.

Was bedeutet die Zertifizierung der Whatever Man Masken?

Um eine MNS (Mund-Nasenschutz) – Maske zertifizieren zu können, muss sie verschiedene Normen erfüllen. Diese Normen beschreiben einerseits den Schutz gegenüber dem einatmen von kontaminierten Aerosolen, wie viel Luft neben der Maske durchgehen darf und andererseits die Filterleistung der eigenen Atemluft.

Da unsere Masken nicht für den Spitalgebrauch geeignet sind, ist nur die Filterleistung der eigenen Atemluft unserer Maske zertifiziert (Filtereinsatz in der Stoffmaske). Diese Zertifikation garantiert, dass mind. 70% aller Partikel rausgefiltert werden. Gemäss der folgenden Abbildung bewegen wir uns damit im oberen Mittelfeld.

Bildquelle: https://threadsmonthly.com/bes... (Oktober 2020)

Wer hat unsere Masken zertifiziert?

Unsere Masken wurden in Portugal bei CITEVE gemäss aktuell gültiger EN 13274-7:2020 zertifiziert.

Für weitere Auskünfte stehen wir Dir gerne zur Verfügung

! Stay Healthy !

Eure Whatever Man Crew